Online-Veranstaltung

„Boden und Grundwasser - Aktuelle Themen des Flächenrecyclings und der Altlastensanierung"

Trotz aller notwendigen Einschränkungen in Zeiten der weltweiten Pandemie sollen aktuelle Entwicklungen im Flächenrecycling und der Altlastensanierung in der jährlichen AAV-Tagung „Boden und Grundwasser“ vorgestellt und diskutiert werden, wobei wie immer ein Schwerpunkt der Veranstaltung in den Praxisbeispielen liegt. Nur das Format ändert sich: Die Veranstaltung findet als Online-Tagung und – dem Format geschuldet – mit einer zeitlichen Begrenzung statt. Trotzdem hoffen wir, Ihnen ein interessantes Programm zu bieten und Sie zu einer aktiven Teilnahme zu animieren.

Im ersten thematischen Block widmen sich die Referenten dem Langzeitthema der Mantelverordnung, die sich nach der Zustimmung des Bundesrates auf der Zielgeraden befindet. Hierdurch sind die Chancen für ein Inkrafttreten deutlich gestiegen. Den Kern der Verordnung bilden

  • die Einführung der Ersatzbaustoffverordnung und
  • die Neufassung der Bundesbodenschutz- und Altlastenverordnung

Über Inhalte und Ziele sowie die Auswirkungen auf die Altlastensanierung und das Flächenrecycling informieren die Referenten in ihren Vorträgen.

In einem zweiten Block werden anhand von AAV-Projekten interessante und nicht alltägliche Fragestellungen zu hydrogeologisch-hydraulischen und hydrochemischen Problemen bei der Grundwassersanierung vorgestellt und Problemlösungen aufgezeigt.

Das Programm

09:45 Uhr

Begrüßung
Dr. Roland Arnz, AAV

Einführung in die Tagung
Dr. Ernst-Werner Hoffmann, AAV

1. Block

Neue Mantelverordnung

10:00 Uhr

Die Mantelverordnung – Maßgaben des Bundesrates und Bewertung durch das MULNV
Prof. Dr. Jens Utermann
Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes NRW

10:30 Uhr

Auswirkung der Mantelverordnung auf Altlastensanierung und Flächenrecycling
Nikolaus Steiner
Anwaltskanzlei Steiner

11:00 Uhr

Diskussion

11:10 Uhr

Pause

2. Block

Grundwassersanierungen bei AAV-Projekten

11:30 Uhr

Bergehalde Beythal - hydrogeologisch-hydrochemische Untersuchungen für ein optimiertes Sanierungskonzept
Dr. Peter Rosner
Ingenieurbüro Heitfeld-Schetelig GmbH

12:00 Uhr

LCKW-Grundwasserschaden Marktbrunnen Bad Salzuflen: Sanierung im Grenzbereich Süßwasser-Salzwasser
Dr. Michael Kerth/Ilka Delbanco
Dr. Kerth + Lampe Geo-Infometric GmbH

12:30 Uhr

Diskussion

13:00 Uhr

Veranstaltungsende

 

Das Programm mit allen organisatorischen Angaben können Sie sich hier herunterladen. Anmeldungen bitte nur über das nachstehende Formular auf dieser Webseite.

Anmeldung zur Veranstaltung
Personendaten:

Adresse:
 
Rechnungsadresse (nur wenn abweichend):
 
Kontaktdaten:


Wichtiger Hinweis:

Während der Veranstaltung werden Foto- und/oder Filmaufnahmen gemacht. Diese Aufnahmen werden vom AAV in Drucksachen oder im Internet veröffentlicht. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und den Datenschutzhinweisen für Veranstaltungen.


Bitte rechnen Sie 8 plus 4.