Kamin auf dem ehemaligen Rasspe-Gelände wird zurückgebaut

Rückbau des Kamins aur dem ehemaligen Rasspe-Gelände

 

Am 10.08.2020 beginnt auf dem ehemaligen Rasspe-Gelände in Solingen der Rückbau des rund 50 Meter hohen Kamins mit seiner Schlotöffnung von rund zwei Metern Durchmesser. Innerhalb von rund zehn Tagen wird der Schornstein mit einem Seilbagger und einem sogenannten Longfrontbagger praktisch von oben herab „abgeknabbert“ (abgegriffen). Damit verschwindet ein markantes Bauwerk auf dem ehemaligen Gewerbestandort.

Mehr dazu in der Pressemitteilung

Zurück